Ladungssicherungszertifikate

Der Gesetzgeber verlangt im §22 der Straßenverkehrsordnung, bei der Ladungssicherung „die anerkannten Regeln der Technik“ zu beachten. Dementsprechend ist die Richtlinienreihe VDI 2700 Grundlage bei Überwachungsmaßnahmen der Behörden und auch für Gerichtsurteile bei Verkehrsstreitfällen.

Da Belader, Fahrer und Halter gleichermaßen für die richtige Sicherung der Ladung verantwortlich sind, ist es für alle unerlässlich, diese VDI-Richtlinien zu kennen und einzuhalten.

Wir verlängern für Sie Ihre Ladungssicherungszertifikate durch eine Prüfung aller Sicherungsmittel nach VDI – Richtlinie 2700