Ladungs-
Sicherung

Grundsätzlich sind zur Ladungssicherung herangezogene Sicherungsmittel einer jährlichen Prüfung durch eine befähigte Person zu unterziehen.

Wir führen führen für Sie diese Prüfung durch und verlängern Ihr Ladungssicherungszertifikat.

Übersicht

Der Gesetzgeber verlangt im §22 der Straßenverkehrsordnung, bei der Ladungssicherung „die anerkannten Regeln der Technik“ zu beachten. Dementsprechend ist die Richtlinienreihe VDI 2700 Grundlage bei Überwachungsmaßnahmen der Behörden und auch für Gerichtsurteile bei Vekehrsstreitfällen.

zeigt Beispiel für Kraftschlüssige Ladungssicherung

Kraftschlüssige Ladungssicherung

Da Belader, Fahrer und Halter gleichermaßen für die richtige Sicherung der Ladung verantwortlich sind, ist es für alle unerlässlich, diese VDI-Richtlinien zu kennen und einzuhalten.

Wir verlängern für Sie Ihre Ladungssicherungszertifikate durch eine Prüfung aller Sicherungsmittel nach VDI – Richtlinie 2700

Fragen offen?

Kontaktieren Sie uns.

Standort Aschendorf

Zu den Wallwiesen 4
26871 Aschendorf

(+49) 4962 - 99580

Standort Sedelsberg

Robert-Bosch-Straße 1
26683 Sedelsberg

(+49) 4492 - 9159980

Kontaktformular

Schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht mit Ihrem Anliegen, wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag09:00 - 13:00
14:00 - 18:00
Samtag09:00 - 13:00

Die Öffnungszeiten gelten für die Prüfstellen Aschendorf und Sedelsberg

Fragen offen?

Kontaktieren Sie uns.

Standort Aschendorf

Zu den Wallwiesen 4
26871 Aschendorf

(+49) 4962 - 99580

Standort Sedelsberg

Robert-Bosch-Straße 1
26683 Sedelsberg

(+49) 4492 - 9159980

Öffnungszeiten

Montag - Freitag09:00 - 13:00
14:00 - 18:00
Samstags09:00 - 13:00

Die Öffnungszeiten gelten für die Prüfstellen Aschendorf und Sedelsberg