Feinstaub-
Plakette

Seit 2008 zeigen die verschiedenen Feinstaubplaketten an, welche Fahrzeuge in welchen Umweltzonen fahren dürfen. Um auch weiterhin in Umweltzonen fahren zu können, erhalten Sie bei uns eine Feinstaubplakette für Ihr Fahrzeug.

Übersicht

Um schädliche Partikel in der Luft zu reduzieren und so vor allem in Städten für eine bessere Luftqualität zu sorgen, wurde die Schadstoffplakette im Jahr 2008 eingeführt.

Seither sind die damit verknüpften Bestimmungen stetig verschärft worden, sodass heute fast überall nur noch die grüne Plakette in Umweltzonen gilt.

Um in Umweltzonen fahren zu dürfen, kann sich für viele Fahrzeuge eine Nachrüstung mit einem Diesel-Partikelfilter lohnen. Über unsere Feinstaubplakette-Suchfunktion haben Sie die Möglichkeit, sich über entsprechende Maßnahmen zu informieren.

 

 

Check

Sie fragen sich welche Feinstaubplakette Ihr Fahrzeug erhält? Mit Hilfe der Schadstoffplaketten Abfrage der GTÜ können Sie diese Frage schnell beantworten.

 

FAQ’s

Fragen unserer Kunden, die am meisten gestellt worden sind.

Muss ich eine Plakette kaufen?

Nein, das bleibt Ihnen überlassen. Wenn Sie nicht vorhaben eine Umweltzone zu befahren, ist keine Plakette erforderlich. Zahlreiche Kommunen planen die Einrichtung von Umweltzonen. Denken Sie auch daran, evtl. bei Urlaub oder Verwandtschaftsbesuch u. U. durch ausgewiesene Umweltzonen fahren zu müssen. Wir empfehlen daher den Erwerb der Plakette.

Wie viel kostet eine Plakette?

Eine Feinstaubplakette kostet bei uns in den Prüfstellen 5 € inkl. MwSt.

Gilt die Verordnung für alle Kfz?

Nein. Derzeit bekommen 2- und 3-rädrige Kfz keine Plakette und können trotzdem in eine Umweltzone einfahren. Gleiches gilt für Arbeitsmaschinen, mobile Maschinen und Geräte, sowie für land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen. Außerdem gibt es Ausnahmen für Krankenwagen, Arztwagen, Fahrzeuge mit Sonderrechten nach § 35 StVO (z. B. Blaulicht), Bundeswehr und nichtdeutscher Truppen.

Gelten die Fahrverbote auch für Oldtimer?

Nein. Oldtimer mit H-Kennzeichen und 07-Kennzeichen sind von der Verordnung ausgenommen und dürfen auch ohne Schadstoffplakette in Umweltzonen fahren.