Amtliche Dienstleistungen

Hauptuntersuchung

Nach §29 StVZO müssen alle Fahrzeuge und Anhänger, die ein eigenes amtliches Kennzeichen haben, regelmäßig zu einer Hauptuntersuchung vorgeführt werden. Die AU, neuerdings "UMA", dient der Überprüfung des Abgasverhaltens zugelassener Kraftfahrzeuge.

Änderungsabnahmen

Bei Fahrzeuganbauten, -umbauten und -änderungen (z.B. Tieferlegung) begutachten wir als GTÜ- Vertragspartner die Fahrzeuge und dokumentieren die Veränderungen nach § 19 (3) StVZO in einer Änderungsabnahmebescheinigung.

Oldtimergutachten

Die Oldtimerbegutachtung nach § 23 StVZO umfasst eine Untersuchung im Umfang einer Hauptuntersuchung sowie die sachverständige Begutachtung des Pflege-/Erhaltungszustands des Gesamtfahrzeugs und der Originalität seiner Hauptbaugruppen.

Sicherheitsprüfung

Die Sicherheitsprüfung (SP) nach Anlage VIII §29 StVZO ist eine zusätzliche umfangreiche Sicht-, Wirkungs- und Funktionsprüfung für Nutzfahrzeuge, Kraftomnibusse und deren Anhänger.

BOKraft

Untersuchungen nach §§ 41, 42 (2) bzw. 42 (1) BOKraft Taxen, Mietwagen, Omnibusse und Fahrzeuge zur Personenbeförderung müssen jährlich zur Hauptuntersuchung und Untersuchung nach BOKraft

Feinstaubplaketten

Über den Erwerb einer Feinstaubplakette kann der Autofahrer selbst entscheiden. Sie garantiert die freie Fahrt für saubere Autos in Umweltzonen.

ADR

Die Überwachung von Fahrzeugen zum Transport gefährlicher Güter gemäß ADR/GGVSEB (ADR: Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße. GGVSEB: Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt).

Technischer Dienst

"Der Technische Dienst der GTÜ wurde 2009 vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) als Prüflaboratorium nach DIN EN ISO/IEC 17025 und 17020 für Fahrzeuge, Systeme, Bauteile und selbständige technische Einheiten akkreditiert bzw. benannt." (Text wird noch bearbeitet!)